Kalbsleber à la grecque an Dill-Marsalajus mit Tomaten und Frühlingszwiebeln

Kategorie Fleischgerichte
Geographisch mediterran
Rezept für 2 Personen
Schwierigkeit Lehrling
Zubereitung 30 Minuten

Ein frischer, wohlschmeckender Gruss aus Griechenland......
 

Mise en place   Zubereitung


200 g Zwiebeln
2 Tomaten
  Den Ofen auf 50° C vorheizen.

Die Zwiebeln schälen, in feine Scheiben schneiden,
Tomaten häuten, entkernen.
1 Frühlingszwiebel   Den grünen Teil in feine Rädchen schneiden, den weissen Teil fein hacken und zu den restlichen Zwiebelwürfeln geben.
300 g geschnetzelte Kalbsleber
2 EL Bratbutter
  Die Leber in der Bratbutter bei grosser Hitze ca. 30 Sekunden dünsten.
Vorsicht, sie soll innen noch rosa sein! Im Ofen zugedeckt warmhalten.
Salz, Pfeffer   Im Leberbratfett die Zwiebeln bei mässiger Hitze ca. 10 Minuten lang glasig dünsten, kräftig salzen und pfeffern.
1 dl Marsala
1 TL Milerb-Dill
  Den Milerb-Dill mit dem Marsala aufrühren, zu den Zwiebeln
geben und kurz reduzieren lassen, bis der Alkohol verdunstet
ist.
Die Hälfte der Tomatenwürfel   in der Zwiebelmischung heiss werden lassen. Leber unterheben und alles mit den restlichen Tomatenwürfelchen und den Frühlingszwiebelröllchen bestreuen. Herrlich schmeckt dazu frischer, mit etwas Zitronensaft aromatisierter Kartoffelstock!