Entenbrust mit Mango, Ingwer und Frühlingszwiebeln

Kategorie Geflügel
Geographisch asiatisch
Rezept für 2 Personen
Schwierigkeit Chefkoch
Zubereitung 30 Minuten

Dieses Gericht lässt sich als Vorspeise auch bestens in ein europäisches Menü integrieren. Wenn Sie eine gut ausgereifte Mango verwenden, passt die warme Entenbrust gut dazu und die Vinaigrette mit Orangen und Limetten bildet eine spannende Brücke.
 

Mise en place   Zubereitung
1 grosse reife Mango   Die Frucht längs dem Kern entlang teilen, die Hälften schälen und und in schmale Spalten schneiden. Diese dekorativ auf den Tellern anrichten.
1 Entenbrust à 300 g
Salz
Pfeffer
  Den Ofen auf 80° C stellen und einen Teller mitwärmen.
Die Entenbrust abspülen und trockentupfen, die Haut diagonal einritzen und das Fleisch kräftig würzen.
1 EL Erdnussöl   Die Entenbrust auf der Hautseite bei grosser Hitze 4 - 5 Minuten anbraten, dann wenden und auf der anderen Seite ebenfalls 4 - 5 Minuten weitergaren. Im Ofen warm stellen.
1 daumengrosses Stück Ingwer   Den Ingwer schälen und in eine Schüssel reiben.
1 Orange
1 Limette
1 TL brauner Zucker
1 Mokkalöffel Milerb-Chili
1 Mokkalöffel Milerb-Zitronengras
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 EL Olivenöl
  Die Orange und die Limette auspressen, mit dem Zucker zum Ingwer geben und verrühren, bis sich der Zucker aufzulösen beginnt. Die Milerb Würzkräuter, den Pfeffer und das Olivenöl beifügen und gut mischen.
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 EL Olivenöl
  Die Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden.Ganz kurz im warmen Olivenöl knackig garen.

Zum Servieren die Entenbrüstchen quer in Scheiben schneiden, auf den Mangospalten anrichten, mit der Frühlingszwiebel ausgarnieren und mit der Vinaigrette beträufeln.