Crevettensalat mit Stangensellerie, Knoblauch und Zitrone

Kategorie Meeresfrüchte
Geographisch mediterran
Rezept für 4 Personen
Schwierigkeit Hilfskoch
Zubereitung 30 Minuten

Dieser knackige Salat wird mit biologischem Freilandstangensellerie wunderbar. Der nussig-würzige Geschmack des Gemüses passt gut zur erfrischenden Säure der Zitrone, dem pfiffigen Knoblauch und den knackigen Crevetten.
 

Mise en place   Zubereitung
500 g rohe Crevetten im Panzer   abspülen, Kopf und Panzer bis auf den Schwanz entfernen und oben dem Rücken entlang mit einem Messer einschneiden, um den Darm in gerader Richtung herauszuziehen.
3 Eschalotten   schälen und würfeln.
3 EL Olivenöl   Die Eschalotten im Olivenöl kurz andünsten, Crevetten dazugeben und unter Umrühren ungefähr 4 Minuten braten. Danach die Pfanne vom Herd nehmen.
4 Stangen Stangensellerie   waschen, abfädeln und fein scheibeln. Dann unter die Crevetten mischen.
1 Biozitrone


  waschen, halbieren, die eine Hälfte auspressen und die Hälfte der Schale reiben. Die andere Zitronenhälfte für die Dekoration in vier feine Scheiben schneiden.
EL Sherryessig
1 TL thailändische Fischsauce
6 EL Olivenöl
1 Mokkalöffel Milerb-Basilikum
2 Mokkalöffel Milerb-Knoblauch
1 Mokkalöffel Milerb-Petersilie
  miteinander vermischen und zu einer Vinaigrette rühren. Die Crevetten auf dem Teller hübsch anrichten, mit der Vinaigrette beträufeln und mit einer Zitronenscheibe garnieren!